Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen

  • Die Lebensdauer beträgt 1000 Stunden (etwa 1 jahr, aber die lampe dient weniger, oft brennt sie aus)
  • Wärmestrahlung
  • Hoher energieverbrauch

Halogenlampen

Die Halogenlampe ist eine Glühlampe mit einer mit Gas gefüllten Glühbirne. Eine solche Vorrichtung ermöglicht es dem Glühfaden, heller zu brennen. Die Verwendung von Halogen, insbesondere von Brom, im Inneren des Kolbens vermeidet eine Verringerung der Transparenz des Glases während seiner Lebensdauer.

Vorteile:

  • spart bis zu 30% energie
  • stabiles licht mit hoher helligkeit
  • verbesserte Farbwiedergabe
  • abwesenheit von ultravioletter strahlung

Nachteile:

  • hohe Wärmestrahlung
  • empfindlich gegenüber Spannungsstößen
  • Lebensdauer - 2000 - 3000 Stunden

"Energiesparlampen" (Kompaktleuchtstofflampen)

In diesen Lampen fließt ein Strom von geladenen Teilchen dührönül Queensilberdampf gefüllten Kolben, zür Bildung von ultravioletter Strahlung führt. Die Phosphorbeschichtung auf der inneren Oberfläche der Lampe wandelt diese Strahlung in sichtbares Licht um.

Vorteile:

  • sparen Sie bis zu 80% Energie
  • unbedeutende Wärmeableitung
  • großer Farbspektrum der Lichtstrahlung
  • lebensdauer - von 6 bis 15 Tausend Stunden
  • gleichmäßigkeit der Lichtverteilung

Nachteile:

  • recycling ist not wendig, weil sie Quecksilber und Phosphor (weniger als 5 mg) enthalten, sie werden als Abfälle der ersten (höheren) Gefahrenkategorie eingestuft und müssen in der Fabrik recycelt werden. Zum Vergleich: Das Hausthermometer enthält 3,000-5,000 mg Quecksilber.
  • IR- und UV-Strahlung
  • die Aufwärmphase (bis zu 1 Minute), aben Philips produziert Lampen, die ein paar Sekunden dauern, um bei voller Stärke Feuer zu fangen, solche Lampen haben das Quick Start-Logo.
  • vergleichsweise hoher preis
  • reduzierte Lebensdauer durch Stromstöße
  • instabiler Betrieb bei einer Lufttemperatur von weniger als 0 ° C

LED-Lampen

LED-Lampen sind eine High-Tech-Lösung auf Basis von Halbleiterkristallen. Anstatt ein Filament oder Gas in LED-Lampen zu verwenden, wird Licht erzeugt, indem ein Strom von geladenen Teilchen durch einen Halbleterkristall geleitet wird.


LED-Struktur
Es gibt zwei Haupttypen von LEDs: Indikator und Beleuchtungstyp. Anzeigentyp-LEDs, zum Beispiel 5mm, sind LEDs vom mani .

Alle LEDs des Beleuchtungstyps haben das gleiche Grunddesign. Einen halbensen einen Halbleiterchip (oder Kristall), ein Substrat, auf dem der Kristall montiert ist, Kontakte für die Stromverbindung, Verbindungsdrähte zum Verbinden der Kontakte mit dem Kristall, eine Wärmesenke Bei einigen LEDs, z. B. den von Philips Lumileds entwickelten TFFC-LEDs, sind keine Anschlussdrähte erforderlich.


Da die LEDs des Indikatortyps eine geringe Leistung haben, wird die gesamte in ihnen erzeugte Wärme in den LEDs selbst verbraucht. Beleuchtungstyp-LEDs sind mit einem Gehäuse versehen, das an die Oberfläche gelötet ist, was die durch die LED erzeugte Wärmeableitung sicherstellt. Ein guter Kühlkörper ist entscheidend für den normalen Betrieb der LED.

Vorteile:

  • lebensdauer - 25 Tausend Stunden
  • energieeinsparung - 80%
  • gibt sofort ein helles Licht
  • abwesenheit von ir- und uv-strahlung
  • abwesenheit von Wärmestrahlung
  • die Qualität und Helligkeit des Lichtflusses ändert sich nicht mit der Zeit

Nachteile:

  • Die relativ hohen Kosten einer Lampe (299 Rubel für eine Philips LED Lampe, analog einer 60 W Glühlampe)

Socles

Die Sockel sind von unterschiedlicher Art und Design. Verstehen Sie, welcher von ihnen hilft, zu markieren.


Der erste Buchstabe gibt die Art der Kappe an. In Heimbeleuchtung werden hauptsächlich verwendet:

  • E - Gewinde Basis (Edison)
  • G - Stiftbasis

Die Zahl in der Kappenbezeichnung gibt den Durchmesser des Verbindungsteils oder den Abstand zwischen den Stiften an.

Kleinbuchstaben am Ende geben die Anzahl der Kontaktplatten, Stifte oder flexiblen Verbindungen an (nur für bestimmte Typen):

  • s - ein Kontakt
  • d - zwei Kontakte

Manchmal wird zum ersten Buchstaben ein weiterer Buchstabe U hinzugefügt, der eine Energiesparlampe bezeichnet.

LED-Lampen für die Wohnraumbeleuchtung haben Standard-Sockel, die für die meisten im Alltag verwendeten Geschosse geeignet sind.

Gewindefuß E (Edison)

Socle e10 - Dies ist die kleinste der Gewindebasen. Kann in Weihnachtsgirlanden oder in Taschenlampen verwendet werden.

Basis e14 - die sogenannten minions, werden am häufigsten in kleinen Lampen, Wandlampen und Kronleuchtern verwendet.Moderne LED-Lampen werden auch in solch einem Sockel hergestellt, sie können durch jede Standardglühlampe ersetzt werden, dies wird erheblich Energie sparen. Lampen für eine solche Patrone unterscheiden ein große Vielzahl von Typen: Birnenform, Kerzenform, Tropfenform, Kugelform, Spiegel und andere.

Socle e27 - Leuchten mit einem solchen Sockel sind am häufigsten, sie passen zu den Standard Patronen, die in jedem Raum installiert sind. LED-Lampen mitk einer solchen Kleinfelnen socke wie möglich herkömmlichenhen bekannten Glühlampen, sie passen zu jeder Lampe mit eineränlichen Patrone.

Pin sockel

Sockel gu10 - Hat anden Enden der Kontakte Verdickungen für die schwenkbare Verbindung mit der Kartusche. Diese Art von Sockel hat Standard-Deckenleuchten.

STECKER GU5,3 - Am häufigsten in Halogenlampen MR16 gefunden. Ein solcher Sockel für Akzentbeleuchtung, in Möbelleuchten, in abgehängten und gestreckten Decken. LED-lampen mit einer solchen basal werden durch ein ziemlich breites Lineal dargestellt, so dass sie die Halogenlampen vollständig ersetzen können.

Lampenoptionen

Zuallererst ist die lampe durch die größe gekennzeichnetstromverbrauch (Watt). Glühlampen - die üblichen 40-60 Watt. Die Leistung von LED-Lampen für den Hausgebrauch reichte von 1 bis 15 Watt. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Stromverbrauch nur die "Geschwindigkeit" des Stromverbrauchs aus dem Netzwerk charakterisiert und nicht der Lichtstrom, der bestimmt, wie hell die Lampe leuchtet.

Lichtstrom gemssen in Lumen und charakterisiert am meisten die Lichtquelle in Bezug auf ihre Fähigkeit, den Raum zu beleuchten.


Farbtemperatur- ein Parameter, der den Farbton der Lampenstrahlung bestimmt. Wärmeweißes Licht entspricht einer Farbtemperatur von 2700 - 3500 ° K (2700 - hat einen auffälligen Gelbstich und sorgt für eine gemütliche Beleuchtung, 3500 - näher an Weißch schärfer). Die Farbtemperatur von 4000 - 5000 ° entspricht neutralweißem Licht, sorgt für eine starke und angenehme Beleuchtung. 6500 ° und mehr - kaltes weißes Licht, oft für Straßenbeleuchtung verwendet (da bei einer solchen Farbtemperatur eine höhere Lichtleistung realisiert wird).

Ein weiterer wichtiger Parameter -farbwiedergabe-Verhältnis, die die Korrektheit der Wahrnehmung der Farbe von Objekten bei Beleuchtung durch eine Lampe kennzeichnet. Der Farbwiedergabekoeffizient muss auf dem Lampenpaket angegeben sein und für LED-Lichtquellen, die für Innenbeleuchtung bestimmt sind, muss es 80 Ra sein.

Nicht weniger wichtiger indikator -lebensdauer. Es wird empfohlen, Lampen bekannter und vertrauenswürdiger Hersteller zu verwenden, da sonst die Lebensdauer Gefahr läuft, die geforderte Lebensdauer nicht zu erreichen.

Glühbirnen und Gesundheit

Moderne Unternehmen forschen intensiv darüber, wie sich Licht auf die Gusundheit und das Wohlbefinden von Menschen auswirkt. Im Zuge dieser Studien werden neue Lösungen geschaffen. Hersteller - Mitglieder der European Lighting Association, einschließlich Philips, produzieren LED-lampen unter Einhaltung der strengsten gesetzlichen Anforderungen (und in der Europäischen Union sind sie sehr streng).


In einem Raum mit LED-Lichtlösungen zu wohnen, ist genauso sicher wie auf der Straße mit natürlichem Licht oer drinnen mit jeder anderen künstlichen Lichtquelle, sei es eine Halogenlampe oder eine Glühlampe.

Gemäß dem Standard der Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) 62471 sind Lichtquellen in vier Risikogruppen unterteilt. Sonnenlicht fällt in 2 oder 3 Gruppen (das höchste Risiko für das Sehen). Zur gleichen Zeit, LED-Lampen für zu Hauer Beleuchtung zu nutzen Gläser.

Der blaue Teil des Spektrums ist am schädlichsten für unser Sehvermögen. Personen, die gefährdet sind (zu empfindlich für diesen Teil des Spektrums), sollten eine LED- oder Kompaktleuchtstofflampe mit einer niedrigen Farbtemperatur in ihrem täglichen Leben verwenden. Es wird auch empfohlen, Lampen mit Schattierungen den Vorzug zu geben.

Die zukunft der beleuchtung

LEDs - einer der vielversprechendsten Entwicklungsbereiche der Lichttechnik: Aufgrund der einzigartigen Eigenschaften der Einsatzmöglichkeiten sind LEDs praktisch unbegrenzt.

Angesichts der rasanten Fortschritts ist es heute schwer vorstellbar, welche Art von Wohnraumbeleuchtung zum Beispiel in hundert Jahren möglich sein wird. Unter der Annahme, dass sich moderne Trends in den zukünftigen Wohnungen widerspiegeln, wird die Beeuchtung energieeffizient and dynamisch sein und das natürliche Licht maximieren und ergänzen. Dank LEDs und OLED-Technologien (organische LEDs) können Lichtquellen für jede Oberfläche verwendet werden: Möbel, Wände, Boden, Kleidung. Zum Beispiel, Licht Philips tapeten sind bereits verfügbar, sie schaffen das Gefühl, dass die ganze wand scheint, und seine Lichtmodi können sich ändern. So können sie morgens mit einem angenehmen weißen licht erstrahlen und am Abend mit dem Spiel der Schatten überraschen.OLED-Platten werden in der Lage sein, die Fensterscheiben zu ersetzen, die beings tageslicht das Tageslicht dürlassen and alt transparentes, die dünnsten paneele den Sonnenuntergang, die

Die Welt um uns herum: Alles über Glühbirnen Pavel Dmitriev

Sockel - ein Element, das notwendig ist, um die Lampe in der Patrone anzubringen und sie mit elektrischem Strom zu versorgen. Moderne Lampen verwenden verschiedene Arten von Patronen.

Es gibt viele Arten von Sockeln. Beenor siege ein neue neue Lämpe für eine Lämpe oder ein Gerät in den Laden bringen, ist es wichtig, auf die Lampenbasis der Lampe zu achten.

Tipp: In modernen chinesischen Kronleuchtern und Lampen mitt sehr exotischen Sockeln verwendet. Um das Problem zu vermeiden, Lampen für den Ersatz in der Zukunft zu finden, kaufen Sie elektrische Produkte für Lampen mit beliebten Sockeln.

Das Notationssystem für Sockel besteht aus mehreren Elementen:

I) Der erste Buchstabe zeigt anmützentyp:

  • "E" zeigt an, dass dieser Sockel mit Gewinde versehen ist (Edisons Basis) und ist einer der beliebtesten (E27, E14);
  • "G" im Namen des Sockels zeigt an, dass dieser Sockelpin der zweitbeliebteste ist (G4, GX53);
  • "R" bedeutet, dass diese Buchse mit einem vertieften Kontakt (R39, R63);
  • "P" bezeichnet die Fokussierkappe;
  • "B" zeigt an, dass dieser Sockel ein Stift ist (es ist ein Bajonett);
  • "S" zeigt an, dass der Sockel eine Untersicht hat.

Ii) Auch im Namen des Sockels finden Sie eine Nummer. Dasdurchmesser der Verbindungsteil der Kappe oder der Abstand zwischen den Stiften.

Iii) Im Namen des Sockels können Kleinbuchstaben sein. Sie bedeuten die Anzahl der Kontaktplatten, flexiblen Verbindungen oder Stifte in dieser Basis.

  • s = ein Kontakt,
  • d = zwei Kontakte,
  • t = drei Kontakte,
  • q = vier Kontakte,
  • p = fünf Kontakte.

Schraubverschluss (E14, E27, E40)

Herkömmliche Beleuchtungslampen haben einen Gewindefüß mit einem Außendurchmesser von 14, 27 oder 40 mm and ein Spezialgewinde mit großer Steigung. Solche Sockel werden E14, E27 bzw. E40 genannt. Der Buchstabe "E" (Edison) bedeutet eine Schraubenvorrichtung. Die Zahl, die dem Buchstaben in der Klassifizierung folgt, entspricht dem äußeren Durchmesser in Millimetern.

Lampen mit e27 sockel (ES) sind die "Ilyich-Glühbirnen", an die wir alle gewöhnt sind. Sie werden am häufigsten in Kronleuchtern, Plafonds, Wand- und Schreibtischlampen verwendet. Die Eis ist ein Schnellkupplungssystem mit Gewinde für eine Patrone und Lampe mit einem Durchmesser von 27 Millimetern. Solche Lampen merens mit AC 220V (AC) betrieben.

(SES) - ist auch sehr beliebt. Als "Minions" für klassische Miniaturlampen und Wandlampen bezeichnet. Praktisch in jeder Wohnung gibt es einen Platz, wo Lampen mit einem solchen Sockel installiert werden. Meistens ist es eine Küche, eine Toilette oder ein Badezimmer, ein Korridor. Lampen mit E14-Kappe haben oft eine Kerzenform (C37), eine Kugel (G45) oder einen Pilz (R63, R50, R39). Solche Lampen merens mit AC 220V (AC) betrieben. Der Durchmesser dieses Sockels beträgt 14 mm.

Lampen mit e40 sockel(GES) haben oft mehr Leistung und werden in der Industrie- und Straßenbeleuchtung eingesetzt. Zum Beispiel haben DRL-Lampen gerade eine solche Basis. Solche Lampen werden mit AC 220V (AC) betrieben. Der Durchmesser dieses Sockels beträgt 40 mm.

Darüber hinaus gibt es folgende weniger populäre Gewindefüße:

  • E5 - Mikrokäfer (LES) mit einem Durchmesser von 5 mm,
  • E10 - ein Miniatursockel (MES) mit einem Durchmesser von 10 mm,
  • E12 - ein Miniatursockel (MES) mit einem Durchmesser von 12 mm,
  • E17 - kleine Basis (SES) mit einem Durchmesser von 17 mm,
  • E26 - Mittelfuß (ES) mit einem Durchmesser von 26 mm.

Die Stiftbuchse (G4, GU5.3, G6.35, GU10, G9, G13, G23, G53, GX53)

Mit dem Buchstaben G bezeichnet. Ein Pin System wird verwendet, um die mit der der Patrone zu verbinden. Die Zahlen in der Bezeichnung zwischen den Zentren der Stifte der Entfernungs-Anzeige (in der Figur ist dieser Abstand gleich N), und für mehr Stift Durchmesser des Creus, auf das die Zentren der Stifte.

U, X, Y, Z. Beispielsweise kann die Lampenfassung 53 GX and G53 haben den gleichen Abstand zwischen den Zentren der Stifte (53 mm), auger eine ganz andere Größen Buchsen Modifikationen, die nicht austauschbaren Lampen verwendet werden,.

Am häufigsten finden sich Halogen- und LED-Lampen der Größe MR16, die in Nischenbeleuchtungen, Haushalts-, Deko- und Vitrinen verwendet werden. Normalerweise werden diese Lampenküber das Netzwerk mit 220 V (AC) oder 12 V (AC / DC) versorgt. Übrigens ist diese Basil unter den LED-Glühbirnen sehr beliebt.


Lampen mit drehzapfenkappe GU10 haben auch die Größe von MR16, in die Patrone eingesetzt und bis zum Anschlag in einem speziellen Schloss gekröpft. Sie kommen daher dort zum Einsatz, wo aufgrund von Vibrationen oder äußeren Einflüssen andere Lampen ausfallen können. Die Versorgung der Lampen mit der GU10-Steckdose erfolgt in der Regel von der AC 220V (AC).

Äußerlich unterscheiden sich die Leuchten mit den Sockeln GU10 und GU5.3 nur durch die Dicke und das Aussehen der Pins.

Entworfen für Miniaturlampen mit der MR11-Körper, die wegen ihres hellen Scheinwerfers für dekorative Beleuchtung am meisten benutzt sind. Meist sind dies Niedervoltlampen für 12 / 24V Spannung, aber auch 220V (AC). Die Vorteile dieser Lampen zeigen sich vor allem in Deckeneinbauleuchten und flexiblen Beleuchtungssystemen.

Sehr ähnlich zu den vorherigen. Der Abstand zwischen den Pins beträgt 6.35 mm. Die Lieferung solcher Lampen kommt normalerweise von der AC 220V (AC).

Socle g9 - auch die Stiftbuchse, in von zwei länglichen Schleifen aus Dracht mit einem Abstand zwischen den Stiften von 9 mm. Lampen mit einer G9-Fassung werden in der Akzent-und dekorativen Beleuchtung verwendet, in letzter Zeit sind siete in Kronleuchtern für zu Hause zu finden. Die Stiftbasis ist sehr bequem zu verwenden - die Installation und der Austausch von Lampen ist schnell und einfach.

Stiftleiste mit einem Abstand von 13 mm zwischen den Pins. Lampen mit diesem Sockel werden meistens in Armaturen wie Armstrong, LPO, LVO, LSP und anderen installiert.

Leuchtstoffröhren und LED-Lampen T8 haben die gleiche Basis G13 und sind Analoga.


Socle g23- Dies ist der Sockel mit einem Abstand zwischen den Pins von 23 mm. Lampen mit einer solchen basalis werden häufig in Tischlampen, Lampen für Duschen und Badezimmer verwendet. Die Sockeln solcher Lampen haben spezielle Löcher für die Montage in gewöhnlichen Wandlampen.

Aufgrund der geringen Höhe von Lampen mit einer solchen Kappe (28 mm) Deuthene Decken und Woecke Bürogebäuden verwendet. Solche Lampen düsch sich auch mit einer speziellen Verriegelung gegen den Anschlag (wie Lampen mit einer GU10-Basis). Der Abstand zwischen den Zentren der Stifte beträgt 53 mm. Lampen mit einer GX53-Buchse arbeiten normalerweise mit einer AC 220 V Transformatoren.

Um diese Lampen in der Regel ausreichend an der Lampenfassung anzuschließen, sind keine zusätzlichen Kartuschen erforderlich.



- "Der ältere Bruder des Sockels GX53". Es ist absolut analog dazu, mit dem einzigen Unterschied, dass der Abstand zwischen der Mitte der Stifte 70 mm beträgt.

Lampe mitsockel g53 in Bereichen eingesetzt, in denen, Akzentbeleuchtung erforderlich ist, beispielsweise

Ein Lampe mit einer solchen Kappan Befestigung einer "Kardan" -Lampe verwendet.


Sockel ist ein elementelektrische lampe, notwendig für das Befestigen der Lampe in der Patrone, sowie für das Bringen des elektrischen Stroms zur Lampe. Der Sockel besteht aus Metall, manchmal aus Keramik. Er hat in den Lampenteilen (Elektroden, Filamente) und Außen - Kontakte.

Um die Beleuchtung des Raumes zu berechnen, können Sie davon profitieren rechner zur Berechnung der Raumbeleuchtung.

In verschiedenen Lampin werden verschiedene Arten von Patronen verwendet, in jeder Patrone wird nur die Lampe mit einer geeigneten Basis installiert. Wenn Sie eine Lampe kaufen oder eine Lampe dafür auswählen, müssen Sie auf den Lampensockel Achten, der in der Leuchte verwendet wird.

Es gibt viele Arten und Unterarten von Sockeln. 2 Hauptgruppen:stift,gewinde. Am gebräuchlichsten ist eine Gewindeschraube.

Der erste Buchstabe in der Kappenmarkierung bestimmt seinen Typ:

  • E - Edisons Gewindefuß;
  • G - die Stiftbuchse;
  • R - Sockel mit vertieften Kontakten;
  • B - Stiftbuchse (Bajonett);
  • S - Unteroffizier;
  • P - Fokussierkappe;
  • T - Telefonbuchse;
  • K - Kabeldose;
  • W - lampenlose lampen.

Die Nummer, die die Größe der Kappe oder den Abstand zwischen den Kontakten angibt, z.E14, E27, G5, G13;

Kleinbuchstaben bestimmen die Anzahl der Verbindungskontakte oder -platten:

  • s- 1 Kontakt;
  • d - 2 Kontakte;
  • t - 3 Kontakte;
  • q - 4 Kontakte;
  • p - 5 Kontakte;

Edisons gewindefuß e

Edison am Häufigsten verwendet. Diese Art von Sockel wird seit der Erfindung seines. Seine Gewindeform für den schnellen Anschluss von Lampen wird in Haushaltslampen und Kronleuchtern verwendet. NotationExx entspricht dem Durchmesser in Millimetern. Zum Beispiel: Sockele27 - Gewindeverbindung mit einem Durchmesser von ca. 27 mm.

Durchmesser, mm

Name

Microcozol (LES)

Miniatursockel (MES)

Miniatursockel (MES)

"Mignon" (SES)

Kleine Basis (SES)

Mittlere Basis (ES)

Mittlere Basis (ES)

Große Basis (GES)

Socle E14.

E14 - Er ist "untergebener"Ist einer der am häufigsten verwendeten Arten von Sockeln.

Socle E27.

E27- ist der berühmteste und häufigste Typ von Sockel. Dieser Sockel Würder derzeit nicht nür der der Produktion verwendet glühlampen, aber auch andere Arten von Lampen, wie zum Bitte beachten sieck dass kompakt leuchtstofflampen mit einemE27undE14 Sie sind nicht für den Betrieb in Stromkreisen mit elektronischen Leistungsschaltern und Dimmern geeignet.

Die Stiftbuchse G.

Bei Pin-Pins wird ein Pin-System verwendet, um die Lampe mit der Patrone zu verbinden.Die Zahlen in der der Notation geben on the river BriefeU x y z Bestimmen Sie die Änderung der Struktur. Diese Sockel sind nicht austauschbar!

Abstand zwischen

Kontakte, mm

G5.3 GU5.3 GX5.3

G4-Basis

G4-Basis Es wird in Miniatur-Halogenlampen mit einer Spannung von 12V oder 24V verwendet. Die Lebensdauer von Halogenlampen beträgt mehr als 2000 Stunden.

Sockel g5

Sockel g5 Verwendet in Leuchtstoffröhren mit einem Bulb-Durchmesser von 16 mm.

Socle g13


Basis gu5


Lampen mit kappeGU5.3 (MR16) wird in Haushalten für Einbauleuchten eingesetzt.

Sockel gu10

Lampen mit kappeGU10 am Ende der Kontakte Verdickungen zur drehbaren Verbindung mit der Kartusche aufweisen.

Kappe mit vertieftem Kontakt R.

Diesel Art von Sockel wir in einigen Arten von Quarz-Halogen-Lampen, sowie in hoher Intensität Beleuchtung verwendet. Die Ziffern in der Kappenmarkierung bestimmen die Gesamtlänge der Lampe, mm.

Runde r7s

Stiftbuchse (Bajonett) B.

Die Zahl in der Markierung der Stiftbuchse bestimmt den Außendurchmesser der Kappe (B9s, B15d, B22d) mm. Seine Funktion - asymmetrisch seitliche Kontakte, die in dem. Lampenhalter (chuck) positionert sind, sind streng Weise vorgegeben, für den

In anderen Ländern werden anstelle der Maße in Millimetern Abkürzungen verwendet:

BC - Bajonettverschluss (Bajonettsockel) =B22d, Russischsprachige Bezeichnung 2Š22;

SBC - Kleine Bajonettkappe (Kleiner Bajonettsockel) =B15d, Russischsprachige Bezeichnung 2SH15;

MBC oder MBB - Miniatur Bajonettverschluss / Base (Miniatur Bajonett Basis) = Ba9s, russischsprachige Bezeichnung 1Ш9;

Kappe BA15D.

Sockel Sockel S.

Socle "S" (Girlanden-oder Torpedolampen / Girlande) - auf beiden Seiten befinden sich Kappenkontakte, zum Beispiel als Glassicherung. Die Zahl in der Abkürzung definiert den Außendurchmesser des Gehäuses in mm (S6, S7, S8.5). Diese Lampen werden häufig verwendet, um das Autoinnere und das Kfz-Kennzeichen zu beleuchten.

Steckdosen SV7 und SV8.5.


Lampen dieses Types werden in Autos verwendet, um Nummernschilder und Kabinenbeleuchtung zu beleuchten.

Die Fokussierkappe P.

Socle "P" (Vorfokus Typ-Basen / Sockel-Typ fokussiert) - Diese Art von Kappen für Overhead-Projektoren verwendet, Navigationsleuchten, Scheinwerfer, in-house vindicate, in-house, in-house, in-house, in-line, in the Buchse angeordnet ist, in einer-in-the- Die Nummern in der Markierung bestimmen den Durchmesser des Fokussierflansches oder eines Teils der Kappe.

Kappe P20d


Es wird in den Fahrlichtern eines Autos verwendet.

Telefonbuchse T

Glühbirnen der Beleuchtung, Konsolen, Gedächtnisschemata und so weiter sind für diese Art von Sockel geeignet. Die Zahlen in der Markierung bestimmen die äußere Breite in Millimetern, die durch Kontaktplatten gemessen wird. Jetzt werden diese Lampen in verschiedenen Automatisierungspanels, mnemonic Stromkreisen, Steuerpulten benutzt.

Derzeit gibt es viele Nicht-Standard-Sockel, die in verschiedenen Projektionslampen verwendet werden:

  • Zu - Sockel mit Kabelanschluss;
  • H - spezielle Basis für Xenon-Lampen.

Im sockeltypW Der Kontakt mit der Kartusche erfolgt direkt durch die Stromzuführungen auf der Glasbasis der Lampe. Die Zahlen geben die Gesamtdicke des Glasteils mit 1 Stromeingang an. Als nächstes werden das Multiplikationszeichen und die Breit der Basis der Kappe in mm festgelegt.

Bei der Auswahl der Glühbirnen wird besonders auf ihre Leistung und die Größe der angelegten Spannung geachtet, wobei manchmal vergessen wird, welche Arten Die letzte hängt von der Stromversorgung des Filaments und der Qualität der Verbindung ab. Der Sockel ist die Grundlage des gesamten Lampendesigns, da er eine zerbrechliche Glaskugel hält.

Arten von Sockeln von Lampen der Beleuchtung

Typen

Patronentypen werden ständig verbessert und verändert. In diesem Zusammenhang muss man die Markierung der Produkte unterscheiden und darauf achten, dass die Basis die ausgebrannte

Nicht alle Leuchten können eine Standardverbindungsmethode haben. In Zukunft kann es Austausch geben. Daher Sollten Sie Produkte mit gemeinsamen Designs kaufen.

Die Bezeichnungen eines Sockels umfassen mehrere Elemente. Der erste Buchstabe gibt seinen Typ wieder, der wie folgt aussehen kann:

  • E - Gewinde (am besten bekannt für Glühlampen);
  • G - Stift;
  • R - vertiefter Kontakt;
  • P - mit Fokussierung;
  • B - Stift;
  • S - soffitny;
  • T - Telefon;
  • K - Kabel;
  • W ist eine lampenlose Lampe.

Die auf den Buchstaben folgende Zahl gibt die Breit des Teils an, der in die Patrone oder den Kontaktabstand eintritt.

Die Anzahl der Stifte, Platten oder anderer Verbindungen wird mit Kleinbuchstaben bezeichnet: s = 1, d = 2, t = 3, q ​​= 4, p = 5.

Material für den Sockel ist ein Metall, korrosionsbeständig oder beschichtet. Externe Elektroden können auf der Basis von Glas, Kunststoff und Keramik platziert werden.

Bei der Auswahl von Beleuchtungslampen werden folgende Punkte berücksichtigt:

  • charakteristische Art von Sockel;
  • spannungsversorgung Lampe und Netzwerk, wo es installiert werden soll;
  • stromverbrauch;
  • schema der Verbindung zur Quelle.

Edison war derjenige, der die Schraubverbindung mit der Patrone der gebräuchlichsten Glühlampe entworfen hat. Nun ist eine solche Verbindung auch bei Energiesparlampen beliebt. Durchmesser 27 mm ist gebräuchlichsten und wird im täglichen Leben bei jedem Schritt verwendet: in Decken, Kronleuchtern, Wandlampen. Die Versorgungsspannung beträgt überwiegend 220V AC.


Geschraubter lampensockel

Beliebt ist die Größe von E14. Für eine herkömmliche Glühlampe war sie aufgrund der kleinen Kühlfläche wenig geeignet, spielt aber keine Rolle mehr, da Energiesparlampen nicht viel Wielme abgeben. Zuerst wurden siege in kleinen Lampen in der Küche, im Badezimmer oder im Flur verwendet, aber jetzt kann man überall sehen.

Unter Spannung 110V werden die Sockel E26 und E17 verwendet. Miniaturglühlampen mit den Abmessungen E5, E10 und E12 sind nicht sehr weit verbreitet, aber sie werden für Beleuchtungsvorrichtungen benötigt, sie wirden in

In Industrieleuchten und für die Straßenbeleuchtung kommt der Sockel E40 zum Einsatz. Es ist für eine Leistung von 250W oder mehr erforderlich.

Um die Lampe mit der Patrone zu verbinden, ist auch ein Pin System. Die Zahl nach dem Buchstaben G bedeutet den Abstand zwischen zwei Kontakten und mit ihrer größeren Zahl den Durchmesser des äußeren Kreises, der durch ihre Zentren verläuft.

Dieser Typ zeichnet sich durch eine Vielzahl von Modifikationen aus. Die Typenbezeichnung kann durch einen Buchstaben dargestellt werden, der ein anderes Design des Verbinders widerspiegelt. Wienn die Markierung anders ist, kann mit großer Sicherheit gesagt werden, dass die kann ess andere Kassette passt, selbst wenn die Stifte in gleichen Abständen positioniert sind (zum Beispiel G53 und GX53).

Einige Arten von Energiesparlampen sind aufgrund der Erweiterung der Funktionalität sehr gefragt. Anstelle von Glühlampen sind LEDs überall.Zur dekorativen Dekoration sind Miniaturstrahler mit einer G4-Basis weit verbreitet.


Lampen mit Stiftbuchse G4

Für neue Arten von Energiesparlampen traten auch spezielle Sockel auf, die sich schnell durchsetzten, zum Beispiel GU5.3 für LEDs bei der Beleuchtung von Decken, Nischen, Schaufenstern. Für die gleichen Zwecke wird der Sockel G6.35 verwendet, der von einem konventionellen Netzwerk gespeist wird.

Für spezielle Betriebsbedingungen wurde die GU10 entwickelt, die zuerst für euthesetzt und dann gedreht werden muss, bis sie im Schloss verriegelt ist. Es kommt dort zum Einsatz, wo andere Lampen von äußeren mechanischen Einflüssen abfallen können.

Die Basen GX53 und GX70 mit Abständen zwischen den Stiften 53 mm und 70 mm werden in abgehängten Decken verwendet. Die Leuchte nimmt dank einer flachen Bauform, in die eine große Anzahl von LEDs integriert ist, nicht viel Platz in Anspruch.


LED-Lampe mit Sockel GX53

Lampen wirden überall dort eingesetzt, wo ein gerichteter Lichtstrom benötigt wird: Strahler, Laternen, Filmprojektoren, Autoscheinwerfer, Designdesign. Ein Merkmal der Vorrichtung ist das Vorhandensein einer Linse oer ein Reflektors der der Basis, die die Richtung der Strahlen bildet. Die Markierung gibt den Durchmesser des Fokussierflansches an, z. B. P14.5.


Automobilglühlampen mit einem fokussierenden Reflektor

Die Lampe ist wie eine Sicherung installiert - Kontakte von beiden Enden, obwohl es Designs mit einem gibt. Gewöhnlich werden Glühlampen verwendet, um den Raum oder das Autoinnere zu beleuchten. Jetzt können Sie anstelle von ihnen viele ähnliche Anschlüsse für Energiesparlampen, zum Beispiel LED finden. Die Ziffern nach dem Buchstaben S zeigen den Körperdurchmesser an: S6, S10, S12.


LED-Röhrenlampe

Steckdose mit vertieftem kontakt

Die Verbindung wird in Halogen- und Quarzrohrlampen verwendet, die für hohe Leistungen ausgelegt sind. Auf ihnen basierende Beleuchtungseinrichtungen sind zur Erzeugung eines hochintensiven Lichtflusses (Flutlichter, Navigationsschiffslichter, Kraftfahrzeug-Nah- und Fernlicht) vorgesehen. Sie sind klein und schwer. Die Kappe wird dur den Buchstaben R angezeigt, dann werden der Durchmesser, die Anzahl der Kontakte mit einem Großbuchstaben und die Länge der Lampe, beispielsweise R7s118, angezeigt. Die Versorgungsspannung beträgt 220V.


Steckdose mit vertieftem kontakt

Anzeigelampen mit der "T" -Markierung werden an Schalttafeln, externen Schalttafeln von elektronischen Einheiten, in Anzeigevorrichtungen verwendet. Breach der Basis and Pin Pin Pins bestimmen Dach Zahlen nach dem Buchstaben können Bei Haushaltslampen beträgt sie 6,8 mm, bei importierten Glühbirnen 4,5, 4,6, 5,5.

Nach und nach werden energiesparende Lichtquellen anstelle von Glühlampen eingeführt.


LED-Lampe mit Telefonsteckdose

In der einfachsten Vorrichtung sind die Stifte direkt über dem Glas der Lampe an der Basis angeordnet. Diese Verbindung wird selten verwendet. Die Zahlen geben die Dicke des Glasteils an, in dem sich die Breit der Basis.

Das zweite leben des sockels

Aus kleinen LEDs und End-of-Life Energiesparlampen können Sie schöne Lampen selbst herstellen.

Wenn Sie mit einem 220-V-Netz versorgt werden, seien Sie vorsichtig. Wenn es keine Fähigkeiten im Umgang mit Elektrizität gibt, ist es besser, solche Arbeiten nicht durchzuführen.

Im Gegensatz zu nicht trennbaren Glühlampen kann der energiesparende Schraubverschluss mit einem Glaskolben mit Schnappverschlüssen verbunden werden. Es gibt Orte, anden den Schönden Sockel mit einem Schraubenzieher oder einer Messerklinge absetzen und vom Glas trennen können, die die Stromkabel nicht zu beschädigen

Die Röhrchen sollten vorsichtig gehandhabt werden, damit das glas nicht platzt und der Quecksilberdampf nicht in den Raum gelangt.

Als Lichtquellen können Leuchtdioden NK6 verwendet werden. Wenig strom siege und verbrauchen LEDs können in das der Oberseite der Kappe mit 6 Löchern für die Rohre passen. Um sie von unten zu montieren, ist eine Kunststoffbasis entlang des Durchmessers der Abdeckung installiert.

Der RLD2-1-Treiber ist als Stromversorgung geeignet. Es wurde entwickelt, um drei LEDs mit einer Leistung von 1 W zu verbinden. Jeder NK6 hat 1 / 3W Leistung. Daher werden 3 LEDs parallel geschaltet, wonach eine serielle Verbindung dieser Ketten erfolgt.


LED-Lampe vom verbrauchten Sockel: a - LEDs NK6; b - Installation von LEDs im oberen Deckel der Kappe; c - Quellenverbindungsschema; d - Verbindung der LEDs zur Stromversorgung; d - fertige lampe.

LEDs sind mit dem Treiber verbunden, und letztere - mit den Ausgangsdrähten der Kappe. Nachdem die Netzwerk verbunden ist.

Als Ergebnis werne 3W-Lampe erhalten, deren Helligkeit der Glühlampe um 20 bis 30 W ähnlich ist. Die Anzahl der LEDs kann unterschiedlich sein, wenn Sie einen geeigneten Treiber finden, alles geht in die Basis. Der Fahrer kann nach draußen getragen werden, wenn er nicht in die Basis passt. Anstelle einer Leuchtdiode kann eine kleine Glühlampe verwendet werden, die von einem Transformator gespeist wird.

Glühbirnen für das Haus. Video

Ein detaillierter Überblick über Glühbirnen für das Haus kann im Video gesehen werden.

In letzter Zeit sind zahlreiche Arten von Glühbirnen und Arten von Sockeln erschienen. Beim Kauf solltennen der Unterschiede in der Gestaltung ihrer Anschlüsse mit Patronen, Stromverbrauch, Größe und Art der Stromquellen (Gleich- oder Wechselstrom) achten.

Related news

Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen image, picture, imagery


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 71


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 16


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 44


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 65


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 81


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 74


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 97


Moderne Beleuchtungslampen. Arten, Arten von Lampenkappen 20